Gottesdienst

Ich lese die Bibel, weil

_ sie Gottes Wort ist

_ sie mir zeigt, wie ich leben kann und soll

_ ich immer wieder erfahre, wie Gott sich um mich kümmert, wie groß Gottes Liebe zu seinen Kindern und mir ist

_ ich oft staune, wie ein Vers genau in meine Situation passt

_ ich erfahren darf, wie Gott hilft,

_ Gott mich tröstet und mir Mut macht

_ ich mich über die Psalmen besonders freuen kann

_ einen wunderbaren Herrn und Heiland habe

_ ich die vielen Lieder, die Bibelverse enthalten, gelernt habe und singen kann

_ mein Herz oft voll Freude und Dank ist über Gottes Nähe

_ ich schon kleine Wunder erfahren habe

 

Else V.

Ich lese die Bibel weil...

 

…sie mir Halt und Trost in schwerer Zeit gibt.

 

Ich bin einer christlichen Familie aufgewachsen. Aber mein Bibellesen beschränkte sich auf die Jungschar- und Jugendstunden die ich besuchte. Durch eine Andacht auf einer Jugendfreizeit, habe ich zum Glauben an Jesus gefunden und die Vergebung meiner Sünden erfahren.

 

So begann ich mit dem regelmäßigen Bibellesen.

Die Bibel begleitete mich im alltäglichen Leben und half mir bei schwierigen Entscheidungen.

 

Das Jahr 2013 war eine schwere Zeit für mich. Ich verlor unser Kind. Und es war nicht sicher, ob ich noch Kinder bekommen könnte. Der Schmerz und die Frage nach dem Warum erdrückten mich. Ich hinterfragte Gottes Liebe zu mir. Das Bibellesen und das Beten fiel mir sehr schwer. Aber immer wenn ich die Bibel las, egal wie wenig es war, wurde es in mir ruhiger und ich fühlte mich getröstet.

 

Gott sagt in seinem Wort: wie einen, den seine Mutter tröstet, so will ich euch trösten. Jesaja 66,13

 

Ich durfte den Trost, den er verspricht, erfahren und mit seiner Hilfe konnte ich die schwere Zeit überstehen und wieder Mut fassen. Auch über die Frage nach dem Warum gab mir Gott ruhiges Herz.

 

Irene

Ich lese die Bibel weil …

 

ich in ihr etwas über Gottes Geschichte mit uns Menschen finde.

 

Ich lese, wie Menschen in früherer Zeit mit Gott durch dick und dünn gegangen sind, wie sie Fehler gemacht haben und doch Gottes Freunde sein konnten. Wie Gott um uns Menschen wirbt weil er uns in seiner Nähe haben möchte und dass Jesus die Kluft zwischen mir schwachem Menschen und Gott überbrückt hat. Im täglichen Leben sprechen manchmal biblische Texte so genau in mein Leben, dass ich empfinde, da redet Gott zu mir. Manchmal werde ich nachdenklich weil ich mich frage, lebe ich so wie es Gott gefällt?

 

Oft werde ich getröstet, zum Beispiel durch die Gebete in den Psalmen.

 

Ich verstehe nicht alles in der Bibel….

 

Aber die Erfahrungen, die die Menschen der Bibel mit Gott gemacht haben, ermutigen mich oft. Die normalen Alltagssorgen werden in der Bibel ernst genommen, aber es gibt die Perspektive, dass Gott für uns Menschen sorgt. Ich brauche immer wieder die Erinnerung daran.

 

Es begeistert mich, dass dieses alte Buch heute noch so aktuell in mein Leben spricht.

 

Rosemarie S.

Ich lese die Bibel, weil....

 

...weil sie für mich wie ein Betriebshandbuch ist, ein Handbuch für ein gelingendes Leben. Sie zeigt mir, wie alles begonnen hat, den Ursprung allen Geschehens. Darin finde ich Anleitungen, wie ich heute sinnvoll leben kann, wie meine Vergangenheit bewältigt werden kann und wie es in Zukunft mit der Welt und mit mir weitergeht.

 

...weil sie aktuell und zeitlos ist und mir hilft, zu differenzieren und das Geschehen in der Welt besser beurteilen zu können.

 

...weil mir darin durch Jesus Christus Gott als Vater vorgestellt wird, zu dem ich eine vertrauensvolle

 

Beziehung haben kann.

 

Durch das regelmäßige Bibellesen und Reden mit Gott bekomme ich immer bessere Einblicke in Gottes Absichten und in seinen Willen.

 

Gottes Empfehlungen und Richtlinien in der Bibel sind mir eine große Hilfe im Umgang mit Menschen

 

und Situationen. Durch Gottes Aussagen werde ich in meiner Lage gestärkt, getröstet, ermutigt, korrigiert, gewarnt oder auch aufgefordert, etwas zu tun oder nicht zu tun, je nachdem.

 

Helmut S.

Ich lese die Bibel weil.....

 

...... sie mir in schwierigen Zeiten Kraft gibt.

 

Das Lesen in der Bibel gibt mir Kraft für jede Lebenslage, egal ob sie im Moment eher leichter oder auch mal schwieriger ist.

 

Ich weiß immer, dass es einen Gott gibt, auf den ich mich verlassen kann.

 

Er hat einen Plan für mich, auch wenn man ihn nicht immer sofort erkennt. In der Bibel findet man viele aufmunternde Geschichten von Personen, die noch viel Schlimmeres durchmachen mussten.

 

Diese Geschichten geben die Kraft, weiter nach vorne zu gehen, auch wenn es eigentlich aussichtslos aussieht.

 

Wer schon einmal in solch einer Situation war, kann das verstehen.

 

Auch mir hat Gott schon geholfen und Türen aufgemacht, wo ich eigentlich keinen Ausweg gesehen habe.

 

Hieran wurde für mich deutlich, dass es den allwissenden Gott gibt.

 

Wo kann man mehr über ihn erfahren als in der Bibel?

 

Ich werde mit dir sein, ich werde dich nicht aufgeben, und dich nicht verlassen

 

Josua 1, 5b

 

Maik E.

Ich lese die Bibel weil …

 

Vor ein paar Jahren hatte ich noch Schwierigkeiten in der Bibel zu lesen und musste mich noch eher zwingen in ihr zu lesen, da ich nicht so viel aus ihr verstand.

Durch das Beten für Verständnis und einer neuen Bibelübersetzung fing es sogar an richtig Spass zu machen in der Bibel zu lesen.

Ich lese in der Bibel, weil ich verstanden habe, dass Gottes Gebote und Weisungen mir Halt und Segen für mein Leben geben.

Die Bibel ist sehr breit gefächert. Von Erlebnissen von Menschen, was sie mit Gott erlebt haben, von Gedichten und Weisheiten bis hin zur Heilsgeschichte Gottes mit uns Menschen durch Jesus Christus.

Und das macht es für mich sehr interessant, weil es immer etwas Neues zu entdecken gibt.

Vor allem finde ich es toll, dass Gott ganz oft direkt durch sein Wort in mein Herz spricht und ich seine Gegenwart erfahre.

 

Sprüche 3,1-2

Mein Sohn, vergiss meine Weisung nicht, behalte meine Vorschriften im Herz! Sie geben dir ein langes Leben und sichern dir Jahre im Frieden.

 

Samuel L.