Veranstaltungen

Sommerfest

 

Am 26.Juni 2016 war es soweit!

Gemeinsam feierten wir n unsrem Gemeindegarten den Auftakt in den Sommer.

Mit zahlreichen Gästen/Freunden/Hungrigen und Kaffee Durstigen verbrachten wir den Nachmittag mit Spielen, gegrillten Würstchen, vielen verschiedenen leckeren Salaten und selbstgebackenen Kuchen.

Das Wetter war optimal, um draußen als auch drinnen zu sitzen. Wir sind Gott sehr dankbar für diesen Tag und natürlich auch ein großes Dankeschön an alle Helfer, sodass wir gemeinsam diesen Tag ermöglichen konnten :)

 

Israel Abend

 

Am 26.08.16 kam Michael Schneider aus Jerusalem, ein zweites Mal zu uns nach Grünewiese, um einen Vortrag zu halten. Das Thema war das Kapitel aus der Bibel, Sacharja 8.

Michael sprach an diesem sommerlichen Freitagabend über Gottes Volk Israel, da Israel als Augapfel und Zeiger Gottes dient. Dabei machte er deutlich, Israel nicht zu verherrlichen sondern an Hand des israelischen Volkes, Gottes Macht und Wunder aufzeigen zu wollen.

Der Abend handelte davon, wie Gott auch heute noch Geschichte schreibt. Michael erzählte von ehemaligen Nazis, Terroristen und Moslems, wie diese durch Jesus zu Gott fanden und ihm nun ihr ganzes Leben widmen. Und auch in Israel findet immer mehr ein geistlicher Umbruch statt. Mittlerweile gibt es rund 15.000 messianische Juden, d.h. an Jesus und Gott gläubige Juden, die sich an unterschiedlichen Orten Israels treffen und Gott feiern und loben. Zu verschiedenen Veranstaltungen versammeln sich mitterweile rund 250 Frauen, zu Jugendgottesdiensten strömen fast 400 Jugendliche. Für Israel sind das unglaubliche Zahlen, da die meisten Einwohner Israels Jesus und sein Wort ablehnen.

Weiter erzählte Michael Schneider, dass Gott immer mehr Juden zurück „nach Hause“, also nach Israel ruft. Manche folgen diesem Ruf, denn es gibt einen immer größer werdenden Einwanderungsstrom nach Israel. In Jeremia 16 und Hesekiel 47 steht, dass Gott sein Volk sammeln wird. Momentan befinden wir uns noch in der Zeit der „Fischer“, d.h. Ministerpräsident Netanjahu lädt die Juden ein, die noch auf der ganzen Welt zerstreut sind, nach Israel zurück zu kommen. Es ist ihre freie Wahl, zurück nach Israel zu kommen. Doch bald wird die Zeit der „Fischer“ aufhören und es beginnt die Zeit der „Jäger“, da sich Gottes Wort erfüllen wird. Es werden Dinge wie Angst und Verfolgung eintreten, damit die Juden zurück nach Israel kommen. Alleine in New York gibt es 2,000,000 wohnhafte Juden.

Am Ende des ca. 1 1/2h Vortrags, beantwortete Michael Schneider noch einige Fragen der rund 50 Zuhörer. Im Anschluss an den Vortrag gab es noch die Möglichkeit ein persönliches Gespräch mit Michael zu führen, oder ein paar Snacks zu knabbern, oder aber die schönen Dinge wie Kettchen, Kalender, sowie CDs u.v.m. direkt aus Israel bei Michael als Andenken zu erwerben.

Es war ein schöner Abend und wir danken Michael Schneider für seine Dienste, die er in Deutschland und vor allem in unserer Gemeinde ausübt.